Margaretenhof - Weingut Weber

Der Margarethenhof liegt in der Gemeinde Ayl, einer der bekanntesten Weinorte in der Saar-Obermosel-Region. Bereits in 3. Generation wird das Weingut geführt.

 

Elbing

Jung - spritzig - frisch - Ein toller Frühjahrs - Sommer-Wein
Unkompliziert und leicht, belebt er jede Terrasse. ln der Nase an Apfel erinnernd, leicht nussig im Geschmack. Elbling wächst an der südlichen Weinmosel auf Muschelkalk- Böden. Toller Wein zu Spargel und zur leichten, frischen Küche.
Die Elblingrebe ist mehr als 2000 Jahre alt und zählt als älteste, kultivierte Weißweinrebe Europas. Der Name Elbling kommt von "Vitis Alba" und heißt übersetzt "Weiße Rebe".

2013er Elbling "Der Spritzige" trocken, Qualitätswein

Rebsorte 100% Elbling
Anbaugebiet südliche Wein-Mosel
Jahrgang 2013
Alkohol 11,0 %
Restzucker 6,7 g/l
Gesamtsäure 7,0 g/l
Geschmacksrichtung Autoklav
Flaschenreife 1 Monat
Temperatur trocken-spritzig
Vinifizierung Trauben vor der Ernte ausgedünnt.
Vollreife Trauben werden von Hand verlesen.
ln Edelstahltanks kaltvergoren ausgebaut.
Charakter trockener Geschmack, feine Frucht, leichte Spritzigkeit
Essensbegleiter zu leichtem Salat, Fisch & Meeresfrüchten, Grillpartys, aber
auch zu einer deftigen Brotzeit.
Trinkbar ab sofort, sollte jung und frisch getrunken werden.
Vergessen Sie alles was Sie bisher negatives vom
Elbling gehört haben. Diesen muss man probiert haben.
Lagerzeit bis 5 Jahre danach baut er seine feine Eleganz ab.
EAN: 4028812 100028
Grauer Burgunder

Der graue Burgunder, auch Ruländer oder "pinot gris" beziehungsweise "pinot griggio"
genannt, ist als traditionelle Rebsorte schon seit vielen Jahrhunderten in Deutschland
heimisch. Er ist eine Mutation des blauen Spätburgunders und liebt - wie alle Burgunder-
Rebsorten - kalkhaltige Böden, wobei er hohe Ansprüche an die Beschaffenheit der
Lage stellt. Seine Trauben sind dickbeerig und nehmen im Stadium der Reife eine grau-rötliche Farbe an. Seine Weine sind kräftig, körperreich und von würziger Art.

2013er Grauer Burgunder classic

Rebsorte 100% Grauer Burgunder
Anbaugebiet südliche Wein-Mosel
Jahrgang 2013
Alkohol 12,0 %
Restzucker 6,7 g/l
Gesamtsäure 6,2 g/l
Geschmacksrichtung classic
Vinifizierung selektive Handlese des Leseguts bei vorangegangener Teilentfruchtung, schonende und langsame Vergärung im Edelstahltank zur Erhaltung der sortentypischen
Aromenkomponenten
Charakter würzige Art, im Duft an Liebstöckl, Bohnen und Waldkräuter erinnernd
Essensbegleiter zu gebratenem Seefisch oder kräftigem Fleisch, Gänse- oder Entenleber, reifem Käse
Trinkbar ab ab sofort
Lagerzeit maximal 5 Jahre danach baut er seine Eleganz ab
EAN: 4028812 100073
Rießling Hochgewächs

Der Riesling darf wohl mit Fug und Recht als die klassischste aller deutschen Weißweinrebsorten und als König an Mosel, Saar und Ruwer bezeichnet werden. Er stammt wahrscheinlich von einer Wildrebe am Oberrhein ab und wurde bereits vor dem Jahr 1500 urkundlich enrähnt. Der Riesling reift sehr spät und stellt daher hohe Anforderungen an die Lage.
Sein Reichtum an Aromen wie an Facetten scheint unbegrenzt - ob Apfel, - Grapefruit, - Pfirsisch, - Aprikosen, - Quitten, oder Mango - Noten, ob trocken, halbtrocken, fruchtig oder edelsüß - der Riesling ist eben ein Schauspieler, der viele Rollen zu spielen vermag.

2013er Riesling Hochgewächs trocken

Rebsorte 100% Riesling
Bezeichnung ist nicht wie oft vermutet, das die Trauben hoch Wachsen, sondern steht für eine gehobenere Qualität. Besonders gutes Lesegut.
Anbaugebiet Saar
Lage Kleine besondere Weinlage an der Saar.
Schieferböden + Steilhänge
Jahrgang 2013
Alkohol 11,5 %
Restzucker 6,7 g/l
Gesamtsäure 7,2 g/l
Geschmacksrichtung trocken
Vinifizierung selektive Handlese des Leseguts bei vorangegangener Teil-Entfruchtung, schonende und langsame Vergärung im Edel-Stahltank zur Erhaltung der sortentypischen
Aromenkomponenten, lange Lagerung auf den Feinhefen, um eine feine Reife zu ermöglichen
Charakter Ein Riesling mit ausgewogenem Restzucker-Säure Spiel. Sein Schmelz verleiht ihm seine besondere Eleganz.
Essensbegleiter zu zartem Seefisch, Süßwasserfisch, Schalentieren, Kalb,
Geflügel, Spargel, Frischkäse
Trinkbar ab sofort
Lagerzeit bis 10 Jahre, reift bei fachgerechter Lagerung in der Flasche weiter.
EAN: 4028812100042
Schiefer Rießling

Der Riesling darf wohl mit Fug und Recht als die klassischste aller deutschen Weißweinrebsorten und als König an Mosel, Saar und Ruwer bezeichnet werden. Er stammt wahrscheinlich von einer Wildrebe am Oberrhein ab und wurde bereits vor dem Jahr 1500 urkundlich enrähnt. Der Riesling reift sehr spät und stellt daher hohe Anforderungen an die Lage.
Sein Reichtum an Aromen wie an Facetten scheint unbegrenzt - ob Apfel, - Grapefruit, - Pfirsisch, - Aprikosen, - Quitten, oder Mango - Noten, ob trocken, halbtrocken, fruchtig oder edelsüß - der Riesling ist eben ein Schauspieler, der viele Rollen zu spielen vermag.

2013er "Schieferstein" Riesling feinherb

Rebsorte 100% Riesling
Anbaugebiet Saar
Lage Wie schon der Name aussagt, ist dieser Wein auf Schieferböden gewachsen im steilsten Weinberg der Weinlage Ayler Kupp
Jahrgang 2013
Alkohol 11,5 %
Restzucker 15,3 g/l
Gesamtsäure 6,2 g/l
Geschmacksrichtung feinherb
Vinifizierung selektive Handlese des Leseguts bei vorangegangener Teil-Entfruchtung, schonende und langsame Vergärung im Edel-Stahltank zur Erhaltung der sortentypischen
Aromenkomponenten, lange Lagerung auf den Feinhefen, um eine feine Reife zu ermöglichen
Charakter im Duft an Aprikose + Mango erinnert
Essensbegleiter zu zartem Seefisch, Süßwasserfisch, Schalentieren, Kalb,
Geflügel, Spargel, Frischkäse
Trinkbar ab sofort
Lagerzeit bei fachgerechter Lagerung entfaltet er sein Reifepotenzial ca 10 Jahre
EAN: 4028812 10023